Autor Thema: Saison 2016  (Gelesen 10386 mal)

Estetalschule Tigers

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #15 am: Mi, 16.Dez.2015, 09:15:34 Uhr »
... das war früher anders. Da gab es gerade hier im Forum lebhafte Diskussionen mit, wie ich finde, teilweise sehr guten Ideen. Aber leider wurde nicht verstanden, dass gerade kontroverse Diskussionen letztlich ein gutes Ergebnis bringen. Es gab immer wieder Leute, die hier der Meinung waren, die einzig gültige Wahrheit für sich gepachtet zu haben. Es wurde dann häufig gar nicht mehr argumentiert, sondern mit irgendwelchen Behauptungen versucht, die "Gegenseite" mundtot zu machen.

Dinge wie "...dann gehen in Niedersachsen die Lichter aus" oder "Die Fahrtkosten/Fahrzeiten sind nicht das Problem" tragen zur Lösung absolut nichts bei. Immer wieder wird auf die Vereine verwiesen, fehlende Nachwuchsmannschaften beklagt usw. Aber Lösungen wurden keine angeboten.

Jetzt haben wir eine bedrohliche Situation, die wahrscheinlich dazuführen wird, dass tatsächlich die Lichter ausgehen. So gesehen hatte einige hier tatsächlich Recht, obwohl die Dinge genauso liefen, wie sie es wollten...

maze

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #16 am: Mi, 16.Dez.2015, 14:15:54 Uhr »
Ich habe eine persönliche Bitte an die Diskutierenden hier.

Könnt Ihr bitte Eure Namen unter Euren Postings schreiben wenn Ihr im Account nicht Eure Realnamen habt.

Ich pers. finde es schöner wenn ich wüsste wer hinter den Postings steckt.

DANKE und LG
Michael Mazur

Dice

  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 261
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #17 am: Do, 17.Dez.2015, 23:17:10 Uhr »
Just in case: ich heiße Christian Würfel und gehöre zu den Wilhelmshaven Waves

Göttingen1

  • NBSV Umpire
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #18 am: Mo, 04.Jan.2016, 12:26:28 Uhr »
Nach langer Zeit mal wieder hier reingeschaut. Ligaversammlung ist ja schon bald... Göttingen ist auch für LL Nord und Süd und eine VL. BZL weg und die BZL Teams in die jeweiligen Landesligen einbringen. Die LL zu den bisherigen LL-Regeln spielen (1x9). Zwei mal Hannover in der LL Süd wäre für uns ok, denke ich, müssen wir nochmal diskutieren. Würde Bremen ja dann in der LL Nord auch betreffen oder? Habt ihr schon Ideen bez. der Playoff Modi in den LLs?
LL Süd würde ja dann vermutlich so aussehen:

Hevensen/Alfeld
Hänigsen
Sehnde
Hannover 1
Hannover 2
Göttingen
Hildesheim
Braunschweig 2
Bückeburg
Fischbeck

10 Teams, dann also Zweierrunde? Macht 18 Spieltage, ganz schön viel oder? Wenn Hänigsen in die VL hochgeht, dann 9 Teams und 16 Spieltage... Vielleicht ist das mit zwei Hannover Teams doch nicht so gut ;-)

Da wir ja aus der VL raus sind, werden wir uns da voraussichtlich beim Spielmodus enthalten. Ihr wisst ja aber seit den letzten Ligaversammlungen, dass wir gegen Doubleheader sind ;-)
Viele Grüße und bis demnächst!
Steffen
« Letzte Änderung: Mo, 04.Jan.2016, 14:27:49 Uhr von Göttingen1 »

maze

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #19 am: Mo, 04.Jan.2016, 14:18:25 Uhr »
Ich gehe davon aus, dass man sich fast wünschen kann ob man LL oder VL spielt.  :D

Neuer Anfang..neue Glück.



KOMMT ALLE BITTE...

NNobes

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #20 am: Mo, 04.Jan.2016, 16:45:00 Uhr »
Hi,

Frage am Rande, da ich es nicht finden kann.
Gibt es bereits ein festes Datum für die Versammlung und wenn ja wie wurde es kommuniziert ?
Dann kann ich das Dokument wiederfinden.

Göttingen1

  • NBSV Umpire
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #21 am: Mo, 04.Jan.2016, 16:57:26 Uhr »
6. Februar (Sonntag)

Hanibal29

  • NBSV Umpire
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 111
  • NBSV-Scorer; Umpire
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #22 am: Di, 05.Jan.2016, 22:06:29 Uhr »
Am 06.02. finden die Ligaversammlung und zum ersten Male gleich im Anschluß an diese die Jahreshauptversammlung statt. Ich hoffe das ist in eurem Interesse.

Dieses wurde am 29.11.15 unter dem Betreff Meldebogen Saison2016 von Jens Stenzel Verschickt.

Gruß Andreas
"Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht."

Albert Einstein - Zitate und Sprüche  Albert Einstein
http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_albert_einstein_thema_wissen_zitat_3425.html

NNobes

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #23 am: Mi, 06.Jan.2016, 15:27:42 Uhr »
Hallo Sportskameraden,

ich habe noch ne Mail zur Vorbereitung auf die LV an alle Teams geschickt möchte zur Disskusion
die gemachten Vorschlägen noch mal ins Forum setzten.
Denn viel wichtiger als wie sieht die Liga nächstes Jahr aus sind meiner Meinung nach die Themen, wie stoppen wir Vereinsterben im NBSV
und heben aber die sportliche Qualtität in den Ligen, in der Jugend und in der Struktur (mehr Umps z.b.)
Ansonsten wirds nur schlimmer werden. Danke

Wir brauchen mehr Teams im NBSV.
Das gilt sowohl für die Jugend als auch die Herren.
Wir sollten überlegen wie die Änderungen in der Herrenliga positive Auswirkungen für die Jugendarbeit haben kann.
Wir müssen erreichen das die Ligenstrukur, die wir anstreben, stabil bleibt und nicht wieder umgeworfen werden muss, durch erneute Abgänge.
Die Teams, die in der Verbandsliga spielen, müssten demnach nicht nur wirtschaftlich die gesündesten Teams im NBSV sein, sondern auch sportlich.

Lösungsvorschläge:

Sich endlich mal an anderen Sportarten zu orientieren und deren Konzepte zu übernehmen.
Adaptiere ich dies für uns, komme ich zu folgenden Vorschlägen:

A
Alle Teams, die in der Verbandsliga spielen wollen, müssen mindestens ein Team in der Jugendstufe Schüler oder Jugend melden.
Das ist Vorraussetzung mit einem Jahr Gründungszeit.
D.h. alle Teams, die 2016 in der Verbandsliga spielen und noch kein Jugendteam haben, müssen eins 2017 anmelden.
Entweder ein eigenständiges oder eine SG.
Schafft es ein Team nicht ein Jahr nach Aufstieg in die VL ein Jugendteam zu gründen, bedeutet das Abstieg.

B
Teams, die wirtschaftlich so gut aufgestellt sind, dass sie 2 Teams stellen können, müssen gefördert werden und die Verbandsliga füttern. Das ist Gang und Gebe in hochklassigen Sportarten.
Bedeutet: Ein Verein, der 2 Mannschaften bilden kann im Herrenbereich und eine Jugend oder Schülerstufe hat zu diesem Zeitpunkt erhält Aufstiegsrecht in die Verbandsliga.
BSP: 20xx steigen aus der LL Platz 1&2 in die Verbandsliga auf durch sportlichem Aufstiegsrecht. (Beide Teams haben eine Jugend oder wollen eins gründen um im Jahr danach in der Verbandsliga zu spielen)
Platz 3 hat eine Jugend und hat kein sportliches Aufstiegsrecht, aber dieses Team hat soviele Zugänge, dass sie im nächsten Jahr 2 Teams melden könnten.
Da diese wirtschaftlich gute Arbeit im Verein dem NBSV die Liga stärken wird durch eine neue Mannschaft, erhalten sie ein Aufstiegsrecht und steigen mit Platz1&2 in die VL auf.
Um vor Missbrauch dieser Regel zu schützen gilt als  Mannschaft keine SG.

C
Wir müssen abschaffen, dass es in den verschiedenen Ligen andere Spielmodi gibt.
Wenn ein Team Aufstiegsrecht erhält, muss es sich derzeit nicht nur die Fragen stellen: schaffen wir es sportlich und
finanziell, sondern sind wir in der Lage 1x9 Innings zu spielen oder 2x9 Innings, da es zur Mehrbelastung wird.
Immer wenn ein Team ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnimmt, leiden die Ligen in ihrer Qualität.
Dasselbe gilt immer dann, wenn ein Absteiger im nächsten Jahr nicht absteigen muss.
D.h. in jeder Liga wird 1x9 Innings gespielt fertig aus.

D
Es wird von seiten des NBSV im Moment kein Austausch mit der IBL gesucht.
Es besteht eine große Wand zwischen den Ligen und im letzten Jahr wurde das Wachsen der IBL totgeschwiegen bzw. nicht diskutiert.
Es bedürfte einen installierten Mediator der  zwischen den Interessen der IBL und dem NBSV vermittelt - mit dem Ziel alle Teams der IBL wieder in den NBSV zurückzuführen.

E
Jugendarbeit muss sich lohnen.
Es wird nicht reichen sie als Vorraussetzung für die VL zu setzten, da es immer noch bei Gründung gerade viel Arbeit in den Vereinen erfordert.
Im NBSV gibt es noch andere Problematiken wie fehlende Scorer und Umpire.
Lasst uns das miteinander verknüpfen um beides zu verbessern.
Es gibt im NBSV Töpfe, die jedes Jahr nicht angerührt werden, wo das Geld liegen bleibt.
Mein Vorschlag:
Durch das Melden eines Teams in der Jugend oder Schülerstufe subventioniert der NBSV die Ausbildung einer Scorer C oder Umpire C Lizenz zu 50%, bei Fortbildungen zur B Lizenz 25%, jedes Jahr.
Das wäre eine große Motivation jedes Jahr Jugendteams zu melden und es wäre eine finanzielle Hilfe für alle aufsteigenden Teams
die neuen Lizenzstufe zu erreichen.

Wir müssen mehr dafür tun, dass wir Anreize haben, dass neue Teams gegründet werden und es damit verknüpfen Aufstiegsrechte leichter wahrnehmen zu können ohne den NBSV zu schwächen.

NNobes

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #24 am: Mi, 06.Jan.2016, 17:21:54 Uhr »
Im übrigen halte ich es für sinnvoll das Hannover 3 und Bremen 2 VL spielen, so brauchen wir nicht über die Springerregelung diskutieren
und haetten 2 Teams mehr in der VL.

Dem hinzuzufügen ist auch, dass ich es nicht für sinnvoll halte, dass wenn ein Verein in der VL ein Team hat und ein in der LL, dass Auf noch Abgestiegen werden kann.

maze

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #25 am: Mi, 06.Jan.2016, 21:59:56 Uhr »
Zitat
D
Es wird von seiten des NBSV im Moment kein Austausch mit der IBL gesucht.


Das stimmt nicht. ;-)

NNobes

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #26 am: Mi, 06.Jan.2016, 22:21:40 Uhr »
Dann korrigiere ich es gerne

Es wird von seiten des NBSV kein mir bekannter Austausch mit der IBL gesucht

Adriano Talibano

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Saison 2016
« Antwort #27 am: Sa, 09.Jan.2016, 12:03:12 Uhr »
Puuh, ich war die letzten Tage auf Rügen und habe alles rudimentär durchgelesen. Es ist doch recht viel zusammengekommen.

Hier sind einige interessante Punkte genannt worden, welche sich lohnen für 2017 oder vlt erst '18 zu fokusieren.

Da sich Niko hier viele Gedanken gemacht hat und die auch strukturell gut nachvollziehbar sind möchte ich mich ersterliegend darauf stützend anfangen meine Sichtweise zu posten:

Zitat
A
Alle Teams, die in der Verbandsliga spielen wollen, müssen mindestens ein Team in der Jugendstufe Schüler oder Jugend melden.
Das ist Vorraussetzung mit einem Jahr Gründungszeit.

Ist ein guter Ansatz, das hatten wir vor Jahren, wenn ich mich irre auch so. Nachwuchsarbeit ist wichtig, denn wo sonst kommen denn Speiler her ? Auf Bäumen oder unter Sträuchern wachsen keine.
Ob ein Jahr reicht, ist diskussionswürdig. Es ist ja erst mal nur eine zahl im Raum. Zu dieser Regelung sollte die Lebenszeit des Vereines berücksichtigt werden. Ein Verein, der schon seit 10 oder mehr Jahren aktiv ist, sollte in den Jahren genügend Erfahrung, Spieler, Versehrte oder ehemalige Spieler haben, die genügend Knowhow haben um Nachwuchsarbeit anzutreiben.
Eine SG könnte übergangsweise die Lösung des Problems sein. Das hat Niko schon gut erkannt.
Für mich sollte es wieder klare Regeln geben, die den Auf- und Abstieg klarstellen.

---------------
Zitat
B
Teams, die wirtschaftlich so gut aufgestellt sind, dass sie 2 Teams stellen können, müssen gefördert werden und die Verbandsliga füttern. Das ist Gang und Gebe in hochklassigen Sportarten.
Bedeutet: Ein Verein, der 2 Mannschaften bilden kann im Herrenbereich und eine Jugend oder Schülerstufe hat zu diesem Zeitpunkt erhält Aufstiegsrecht in die Verbandsliga.

Teams, die es wirtschaftlich schaffen eine 2. Mannschaft zu melden, kann man meiner Meinung nach nicht mit Geld zu besseren Leistungen bringen, oder habe ich das falsch verstanden ?
Es sollte dahingehend eine feste Regelung bezüglich des Aufstieges geben, wie oben schon geschrieben. Da stimme ich Niko zu.

----------------
Zitat
C
Wir müssen abschaffen, dass es in den verschiedenen Ligen andere Spielmodi gibt.
Wenn ein Team Aufstiegsrecht erhält, muss es sich derzeit nicht nur die Fragen stellen: schaffen wir es sportlich und
finanziell, sondern sind wir in der Lage 1x9 Innings zu spielen oder 2x9 Innings, da es zur Mehrbelastung wird.
Immer wenn ein Team ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnimmt, leiden die Ligen in ihrer Qualität.

Das ist etwas, da habe ich kaum eine Meinung zu.
Ich habe aber als ich die Bückeburger Mannschaft vor 8 Jahren übernommen habe, gemerkt dass viel um Ligenplätze und Auf- und Abstieg geschachert wurde. Ich meine das jetzt nicht böse, aber das hat mir gezeigt, dass es in jeden Jahr neu geregelt wird, wie die Ligeneinteilung ist. Soviel geregelt, dass wir uns jetzt, da das Kind auf der Mauer des Brunnens sitzt, Gedanken machen wie wir überhaupt weiter spielen können.
Um es jetzt mal überspitzt auszudrücken, wüsste ich nicht wofür ich spielen sollte, wenn es doch 2017 wieder so aussieht, dass auch der letzte Platz der Vl oder LL nicht absteigen muss, weil keiner Aufsteigen will und es die Ligenstruktur eh nicht vorgibt.
Das ist ein Punkt der der IBL in die Hände spielt, da gibts wenigstens einen Pokal und ein wenig Anerkennung. Hier sehe ich viel Missgunst und Streit und immer nur die gleichen lange Gesichter.


----------------
Zitat
D
Es wird von seiten des NBSV im Moment kein Austausch mit der IBL gesucht.
Es besteht eine große Wand zwischen den Ligen und im letzten Jahr wurde das Wachsen der IBL totgeschwiegen bzw. nicht diskutiert.
Es bedürfte einen installierten Mediator der  zwischen den Interessen der IBL und dem NBSV vermittelt - mit dem Ziel alle Teams der IBL wieder in den NBSV zurückzuführen.

Wenn sich Fronten verhärten, braucht man Vermittler. Das ist nichts wofür man sich schämen muss, das sind Zeichen für ungeklärte, aber wichtige, vlt sogar existenzielle Punkte. Ein Totschweigen, bringt uns auch hier nicht weiter. Das Hauptproblem ist und bleibt nun mal das Wachstum, das beider Seiten zum Verhängnis wird, wenn wir nicht mit einander sprechen !

----------------
Zitat
Erste Punkt aus E
Jugendarbeit muss sich lohnen.
Es wird nicht reichen sie als Vorraussetzung für die VL zu setzten, da es immer noch bei Gründung gerade viel Arbeit in den Vereinen erfordert.

Der Punkt E beinhaltet 2 Dinge, die noch mal gesondert hätten aufgelistet werden sollen, da sie sonst zu schnell überlesen werden.
Jugendarbeit und die Unterstützung mit gesonderten Trainerlehrgängen für Arbeit an Schulen, Jugend und Baseball abseits des Ligabetriebes wie z.B. Freizeitgestaltung in Ferien etc.pp..


Zitat
Zweiter Punkt aus E
Im NBSV gibt es noch andere Problematiken wie fehlende Scorer und Umpire.

Ich habe selbst mit viel Überredungskunst 2 Leute für den Umpirelehrgang anmelden können, die haben auch gut abgeschnitten. Die Ausbildung die Carsten Lentge und Thomas Albrecht machen ist gut, die Arbeit die Maze mit dem umpirestammtisch und die Saisonvorbereitung macht ist ebenfalls uneingeschränkt Lobenswert. Das ist etwas, was wir brauchen. Macht weiter so.
Nichts desto trotz ist mir dennoch aufgefallen, dass Umpire vor Spielbeginn noch gerngesehene Leute sind, aber nach dem Spiel die üblichen Diskussionen über Zone und Entscheidungen auf Teils herabwürdigende Weise geführt wird.
Ich habe es meinen Leuten zwar nicht verboten darüber schlecht zu reden, denn Kritik muss ja auch mal sein, ich sehe sowas aber auch in meiner Mannschaft nicht gerne, da ich und auch wir es eher als Zeichen für Schwäche sehen, die Fehleinschätzung der Zone oder Entscheidungen oder weiß-der-Geier-Was dem Ump an zu lassten.
Umps brauchen mehr Anerkennung, das ist nicht nur im Baseball so sondern auch in anderen Sportarten, ich habe aber noch nie erleben müssen, dass es mehr Rückziehervon Jungschiris gibt als im Baseball.
Es ist derzeit eine Position im Verein, die man sehr stark umwerben muss.


Zitat
Es gibt im NBSV Töpfe, die jedes Jahr nicht angerührt werden, wo das Geld liegen bleibt.

Ohne das bisher gewusst zu haben, wüsste ich auch jetzt spontan nicht, wie ich dieses Geld verwenden würde. Ideen habe ich, aber kaum einer der mir dabei hilft und damtit würde ich nicht alleine stehen.
Wie soll man Spielern, die jahrelang nur gespielt haben dazu bekommen selbst Trainer/Betreuer zu werden oder eine AG zu machen oder Ferienspaßaktionen. Dazu fehlt einem das Knowhow. Für manche fühlt sich das an wie vor einer Mauer zu stehen, man hat zwar Bretter, Hammer und Nägel, weiß aber nicht wie man damit eine Leiter baut um diese Mauer zu überwinden. Diese Leiter steht symbolisch für einen entsprechenden Lehrgang, der dem Spieler ermöglicht erfolgreich und ohen viel Stress mit Kindern zu arbeiten, denn sowas ist nicht leicht. Wer zuhause einen racker hat, der weiß, dass es viel Zeit und Nerven kostet.
Gleiches gilt auch für die Weiterbilung von Vereinfunktionären, damit die auch mal einen Blick nach Vorn bekommen durch neue Ideen und Ansätze. Dazu bieten z. B. einige Kreissportbünde Lehrgänge und Seminare an.

Auch sollten wir z.B. die Auswahltrainer mehr unterstützen, ich hatte es Immo beim letzten Turnier angeboten, falls er mal mehr Training machen möchte mit den Auswahlspielern, dass ich ihm unseren Platz zur Verfügung stelle. Es kommen ja nicht alle Auswahlspieler aus dem Norden.



Meiner Meinung nach bleibt uns 2016 nur die Möglichkeit eine 2 Ligenstruktur zu spielen und für die Folgejahre eine Strukturreform zu machen.

Wir sollten eine Hilfe-zur-Selbsthilfe Aktion starten. Mehr Lehrgänge, mehr Bildung, mehr Wachstum, mehr Spaß !