Autor Thema: Gewalt im Sport  (Gelesen 627 mal)

Schimi75

  • NBSV Umpire
  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Gewalt im Sport
« am: Di, 06.Sep.2022, 14:38:39 Uhr »
Hallo Baseballfreunde und Kollegen,

sicher haben nicht alle mitbekommen, dass es zu einer, aus meiner persönlichen Sicht, nicht zu entschuldigenden Situation bei einem Ligaspiel zwischen einem Spieler und einem Umpire gekommen ist.
Aufgrund der aktuellen Presseberichte zum Thema „Gewalt gegen Schiedsrichter beim Fußball“, wollte ich mal einfach schauen wie Eure Meinung zu diesem Thema ist. Beim Fußball kam es im Raum Hildesheim zu einer körperlichen Attacke gegen einen Schiedsrichter, dieser ist soweit genesen aber eben noch nicht komplett. Abgesehen von körperlichen Auswirkungen macht solch ein Angrifft ja auch mit der Psyche etwas.
Ich selber bin seit 1998 Schiedsrichter, erst beim Softball, dann beim Baseball und muß sagen, dass ich bislang außer verbalen Auseinandersetzungen keine körperlichen Attacken oder ähnlichem ausgesetzt war. Trotzdem beobachtet man eben die Entwicklung beim Fußball und ich konnte immer meinen Bekannten und Freunden erzählen, dass es sowas im Baseball eigentlich nicht gibt, zumindest habe ich das immer bislang geglaubt. Scheinbar entwickelt es sich aber ein wenig anders und ich bin der Meinung „Wehret den Anfängen“.

Ich werde hier keinen Spieler nennen und auch nicht um welchen Umpire es geht. Darum geht es mir auch gar nicht.

Nun kurz zu der Situation zusammengefasst (kurz vorab, ich war nicht selber anwesend, habe aber mit dem betreffenden Umpire gesprochen)

Spieler wurde ermahnt, Spieler wurde aufgrund eines Regelverstoßes des Platzes verwiesen, Spieler reagiert emotional, wird mit Hilfe von anderen Mitspielern vom Platz begleitet, Spieler kann sich scheinbar nicht beruhigen und kommt erneut auf den Platz bzw. versucht erneut auf den Platz zu kommen und greift zur Baseballkeule und droht somit augenscheinlich dem Umpire neben der verbalen Entgleisung auch einen körperlichen Schaden beizubringen. Was wäre dann hier der nächste Schritt? Jemanden schwer zu verletzten, im schlechtesten Fall sogar zu töten? Zumindest ist dies möglich mit solch einem Hilfsmittel. Selbst durch einen „normalen“ Faustschlag sind schon Menschen gestorben. Also was soll solch ein Verhalten bewirken oder beim gegenüber auslösen?

Ich bin geschockt und zutiefst empört, wenn ich auch noch erfahre, dass es sich bei dem Spieler um einen Umpirekollegen handeln soll.

Wie gesagt, ich war nicht dabei. Darum geht es mir auch nicht. Mir geht es einfach um den Sport und meine Liebe zum Baseball. Ich arbeite täglich mit Menschen welche in der Gesellschaft Probleme haben, aggressiv, psychisch auffällig und sonstige Probleme mit anderen Menschen haben.
Dieser Sport ist auch immer ein gewisser Ausgleich für mich gewesen und macht mir eigentlich immer noch viel Spaß. Wenn ich mir aber vorstelle, dass nun solche Situationen auch im Baseball vorkommen können und es Menschen gibt, welche mit Autoritäten und Entscheidungen nicht mehr sportlich und fair umgehen können bin ich eben entsetzt und fassungslos.

Es gibt Sportarten, da gehört Gewalt eben dazu. Gut, ist dann so und alle gehen freiwillig hin um sich zu verletzten. Beim Baseballspiel war genau das sportliche und faire, sowie der Respekt untereinander genau die Werte welche ich mochte. Ich möchte Gewalt oder nur die bloße Andeutung dessen nicht akzeptieren und für mich stellt das eine klare Grenzüberschreitung dar.

Mir war es wichtig, hierzu eine Meinung zu haben und diese auch zu äußern. Ich möchte und werde niemanden persönlich hier angreifen, evtl. äußert sich auch jemand der dabei war und gibt seine Meinung wieder. Mir geht es nur um den Spaß am Spiel, den Respekt zwischen Spielern, Funktionären und Umpiren und dass wir alle eigentlich den gleichen Sport lieben und leben. Das ist für mich ein absolutes Tabu!