Autor Thema: 5 Run Rule in der Landesliga  (Gelesen 5402 mal)

Jörn Polzin

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
5 Run Rule in der Landesliga
« am: Mo, 03.Mai.2010, 11:10:37 Uhr »
Hallo Zusammen,

habe am Wochenende die "unschöne" Seite der 5 Run Rule gesehen. War als Zuschauer bei einem Spiel dabei. Als das Gastteam im letzten Inning mit 6 Runs vorne lag und man den Ausgleich befürchtete, hat man einfach so lange IBB gegeben, bis das Maximum von 5 Runs erreicht worden war. Man wollte verhindern, dass es bei 4 Runs nochmal zu einem Live Ball kommt.

Schade, wenn so kein Spiel zu stande kommt. Sonst macht die Regel sicherlich sinnvoll sein. In HH/SH ist das letzte Inning offen, so das auch hier noch ein Spiel "gedreht" werden kann!  :(

maze

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #1 am: Mo, 03.Mai.2010, 11:45:06 Uhr »
hat man einfach so lange IBB gegeben

Ich hoffe sie wurden nicht auch noch geworfen... ;D

Jörn Polzin

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #2 am: Mo, 03.Mai.2010, 13:28:23 Uhr »
... dann hätte es doch nen Liveball gegeben und man hätte mehr als die 5 Runs scoren können!

maze

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #3 am: Mo, 03.Mai.2010, 13:58:44 Uhr »
Ähhhhhh.....  ???....stimmt....  :-[


 ;D

michi

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #4 am: Do, 06.Mai.2010, 11:32:31 Uhr »
Hallo zusammen,

Als einer der Beteiligten kann ich es immer noch nicht verstehen, warum dieses Verhalten als nicht schön bezeichnet wird. Es wurde im Ausgangsthread nicht erwähnt, das im ersten und zweiten Inning jeweils bei 5 runs das Inning beendet wurde. Damit wurde der Pitcherin in diesem Inning aus der Klemme geholfen. Die restlichen Baserunner könnten natührlich noch weiter rennen, aber das kann doch allenfalls mit einer Kollision an Home enden. Auch das öffnen des letzten Innings finde ich sehr unfair, da einige Pitcher probleme haben ins Spiel zu kommen und andere halt im letzten Inning Ihre Probleme haben. Hier ist ja dann der Druck auch um einiges höher da ma sich ja in den früheren Innings sagen kann ach wir haben noch genug Zeit um das aufzuholen uns kann ja außer 5 runs nichts passieren. Warum sollte dann ein Team das davor gar keine Chance hatte ein richtig großes Inning zu haben, für ein schlechtes das Spiel verlieren??

Gruß

Michi

Jörn Polzin

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #5 am: Do, 06.Mai.2010, 16:16:28 Uhr »
Häh?  ???

Fakt ist doch das ein Spiel spielerisch beendet werden sollte, und nicht durch ein "schlumpfloch" in den Regeln, oder?!

Der von Dir beschriebene Fall kann auch in den Innings zuvor passieren ... Das erste Inning wird bei Bases Loaded und keinem aus nach 5 Runs beendet und das Team verliert trotzdem mit einem Run Rückstand?!

Ich habe mich einfach geärgert, dass es so enges Spiel so unschön beendet wird, weil eine ZUSATZREGEL hier so unschön angewendet wird. Die Regel ist halt wie Du schon gesagt hast dafür da die Spiele nicht zu einseitig ausgehen zu lassen aber eben nicht dafür, dass man im letzten Inning einen 6 Punkte Rückstand nicht merh aufholen kann!

michi

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #6 am: Do, 06.Mai.2010, 16:36:10 Uhr »
Ich glaube du hast den Thread nicht ganz gelesen. Uns wurde ZWEI mal das Inning bei bases loaded und einem aus das Inning beendet und zwar im ersten und im zweiten. Wieso ist die Anwendung der Regel da sportlich und im 5 inning nicht???

Desweiteren sollte das ganze Spiel spielerisch durchgeführt werden und nicht nur beendet und das ist mit dieser Regel halt nicht drin.

Zu dem Schluss das das Spiel nicht zu hoch ausfällt, man aber trotzdem einen Rückstand aufholen kann fehlen mir die Worte. Ohne diese Regel wären es ja mehr als 6. Wenn man diesen dann größeren Abstand aufholen kann, ok dann wäre der sieg verdient.

« Letzte Änderung: Do, 06.Mai.2010, 16:40:33 Uhr von michi »

Bughu Baas

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 171
  • Admin
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #7 am: Do, 06.Mai.2010, 17:10:40 Uhr »
Da ist mal ne Mannschaft auf Draht und weiß einen Vorsprung ins Ziel zu retten und alle hacken drauf rum. ???

Liegt vielleicht auch daran, daß anscheinend nicht bekannt ist wie man (in den Innings zuvor) mehr als 5 Runs in einem Inning schafft, und zwar völlig regelkonform...

Malte

Jörn Polzin

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #8 am: Do, 06.Mai.2010, 17:13:51 Uhr »
Es geht gar nicht um das Spiel .....

Es geht um die Regel ...

Da ist ein sportlicher Wettbewerb, der damit beendet wird das man Runner auf die bases läßt bis man gewonnen hat!

Wie gesagt in Hamburg gibt es die Regel auch. Hier wird das letzte Inning eben für beide Teams ohne 5 Run Rule gespielt, damit es eben doch bis ins letzte Inning offen bleibt. Sonst kannste ja schon einen Inning vorher aufhören, wenn es mit 5 Run Rule nicht mehr zu machen ist ... und auch das Inning davor und das Inning davor ...

Bughu Baas

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 171
  • Admin
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #9 am: Do, 06.Mai.2010, 17:36:40 Uhr »
Die 5-Run-Regel ist dazu da um schwächere Vereine vor einem Abschlachten zu schützen. Siehe Bückeburg in der BZL Süd. Wenn da das letzte Inning frei wäre würden die dort mehr Runs kassieren als in den 6 Innings davor. Das hat dann mit Sport nichts mehr zu tun. Daß dadurch vielleicht schon nach 4 Innings der Drops gelutscht ist gehört mit dazu.

Ich glaube nicht daß bei einer Freigabe im letzen Inning eine Mannschaft, die es in den x Innings davor nicht geschafft hat das Spiel zu entscheiden, dann eventuell und vielleicht die Sau rauslassen wird. Wenn die Teams wirklich eng beieinanderliegen sollte man halt mehr als 5 Runs pro Inning scoren oder auch mal verlieren können.

Malte

Jörn Polzin

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re:5 Run Rule in der Landesliga
« Antwort #10 am: Do, 06.Mai.2010, 17:51:19 Uhr »
Gut, merke schon in Niedersachsen ticken die Uhren anders!